Die Musicals des Duos Christian Eitner und Peter Schanz erfreuen sich großer Beliebtheit. Ob „Unser Ahntracht“, „Ölper Twelve Points“ oder der „Diamantenherzog“ – wohl dem, der eine Karte bekommt. Aktuell gibt es noch wenige für die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte im Spiegelzelt an der Martini-Kirche. Das neueste Projekt von Autor Schanz und Jazzkantine-Chef Eitner geht ebenfalls in einem Zelt über die Bühne. Das wird im kommenden Sommer auf dem Festplatz in Lehndorf aufgebaut und mit einem Zirkus-Musical eröffnet. Der Vorverkauf startet bereits an diesem Freitag (11. November). Frank Kornath hat mit Christian Eitner gesprochen.

Zurück zur Mediathek