On
Air
Jetzt live hören
2019-02-13T13:50:12+00:0013.02.2019|

Mehr Landesmittel für schulische Sozialarbeit

In Braunschweig werden zwei weitere Vollzeitstellen eingerichtet

In Braunschweig stehen demnächst zwei weitere Vollzeitstellen für Schulsozialarbeiter zur Verfügung. Sie sollen an den Grundschulen Comeniusstraße und Heinrichstraße eingerichtet werden. Das hat der Braunschweiger SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Bratmann unter Berufung auf eine Ausschreibung des Kultusministeriums mitgeteilt. Landesweit sollen in diesem Jahr demnach 95 zusätzliche Stellen für die schulische Sozialarbeit geschaffen werden, etwa zwei Drittel davon an Grundschulen. Laut Bratmann leisten die sozialpädagogischen Fachkräfte einen immens wichtigen Beitrag zur Chancengerechtigkeit. Zudem entlasteten sie die Schulleitungen und Lehrkräfte vor Ort, so der Politiker.