Corona hat unser Leben grundlegend verändert. Und viele befürchten: In der Krise fallen Familien in alte Rollenbilder zurück – Für Kinder und Küche fühlen sich die Frauen zuständig, und die Männer finden immer einen Grund, arbeiten zu müssen. Die politischen Maßnahmen zum Umgang mit dem Virus vernachlässigen die Lebenswirklichkeiten von Frauen und Mädchen, finden auch die Gleichstellungsbeauftragten bei uns in der Region. Sie haben sich dem bundesweiten Aufrauf „Wann, wenn nicht jetzt?“ angeschlossen. Nicole Beyes hat darüber mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Braunschweig, Marion Lenz, gesprochen.

Zurück zur Mediathek