Die Corona-Maßnahmen haben auch kleine Kinder hart getroffen. Geschlossene Kitas und Spielplätze, dazu noch Kontaktverbot – das war nicht leicht. Wolfsburger Kita-Kinder waren besonders traurig, denn auch das internationale Sommerfestival wurde abgesagt. Damit fällt auch das Finale aus: Seit zehn Jahren wird zum Abschluss ein Konzert der Kita-Kinder geboten. Jetzt kam die rettende Idee: „Kita singt“ findet statt, und zwar mit Hilfe von Radio Okerwelle. Damit waren die Vorbereitungen nicht für die Katz, freut sich Initiatorin Katrin Heidenreich von der Musikschule im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek