In Braunschweig haben sich gut tausend Menschen am ersten globalen Klimastreik nach Beginn der Corona-Krise beteiligt. Veranstalter war die Ortsgruppe von Fridays for Future. Holger Neddermeier hat die Kundgebung und die anschließenden Demonstrationszüge beobachtet. Sie standen unter dem Motto “Kein Grad weiter”.

Zurück zur Mediathek