Was eigentlich schon im Mai geplant war, ist wegen Corona nun erst im Oktober möglich: Die Verleihung des diesjährigen Lessing-Preises für Kritik. Die begehrte Auszeichnung wird seit dem Jahr 2000 alle zwei Jahre von der Wolfenbütteler Lessing-Akademie und der Braunschweigischen Stiftung vergeben – an Menschen, die sich in den verschiedensten Bereichen kritisch engagieren. Keine leichte Aufgabe, sagt Akademie-Chef Dr. Helmut Berthold am Okerwelle-Mikrofon von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek