Seit Ende Februar können Apotheker in Niedersachsen und ihre Kunden an der Klimaschutzaktion „Apothekenwald im Harz“ teilnehmen. Der namensgebende Wald entsteht zur Zeit an der B4 südlich von Bad Harzburg. Ziel ist die Wiederaufforstung des nördlichsten deutschen Mittelgebirges. Initatoren sind der Braunschweiger Pharma-Unternehmer Richard Kehr und die Niedersächsischen Landesforsten mit ihrem Präsidenten Klaus Merker. Holger Neddermeier hat mit beiden gesprochen.

Zurück zur Mediathek