Das internationale Reitturnier „Braunschweig Classico“ war die letzte sportliche Großveranstaltung des Jahres 2020 in unserer Region. Kurz darauf kam der Lockdown, und jetzt wurde das diesjährige Turnier abgesagt – ausgerechnet zum 20. Geburtstag. Ohne Zuschauer ist das Millionen-Event nicht zu finanzieren. Aber der Ausfall trifft auch den Reiter-Nachwuchs, denn ein Teil der Gewinne fließt seit Jahren in die Förderung junger Talente, so Organisator Axel Milkau im  Beitrag von Frank Kornath. Er plant deshalb für 2022 nicht nur ein noch größeres Vier-Sterne-Turnier, sondern auch eine Auktion.

Zurück zur Mediathek