Kinder brauchen ein sicheres Heim, Aufmerksamkeit und Unterstützung. Wenn die leiblichen Eltern dies nicht gewährleisten können, kommen Pflegeeltern ins Spiel. Die Stadt Salzgitter hat gerade einen entsprechenden Aufruf gestartet. Sie sucht Familien, die bereit sind, vorübergehend ein Kind in ihren Haushalt aufzunehmen (Infos und Kontaktdaten hier). Dieses „Elternhaus auf Zeit“ ist allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft. Wolfgang Altstädt hat beim zuständigen Fachbereichsleiter Berthold Kuhls nachgefragt.

Zurück zur Mediathek