Mehrere atomkritische Initativen aus unserer Region laden am Sonntag zu einem Spaziergang rund um die Asse ein. Damit wollen sie auf die Pläne der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) aufmerksam machen. Der Betreiber des Bergwerks bei Remlingen will dort ein Zwischenlager und eine Konditionierungsanlage für die radioaktiven Abfälle errichten. Wolfgang Altstädt hat darüber mit Manfred Kramer von den Vahlberger Asse-Aktivisten gesprochen.

Zurück zur Mediathek