Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat die Bürger kürzlich dazu aufgerufen, kälter zu duschen und Energie einzusparen, wo immer es geht.
Infolge des Ukraine-Krieges steigen die Preise – und mit ihnen die Angst, dass die Menschen im Winter frieren müssen. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, hat die Stadt Braunschweig jetzt einen Krisenstab eingerichtet. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek