Die Fußballerinnen vom VfL Wolfsburg haben in der Champions League einen weiteren Sieg eingefahren. Bei Slavia Prag gewann das Team von Cheftrainer Tommy Stroot mit 2:0. Jule Brand und Ewa Pajor erzielten die Tore für den VfL, der die Tabelle nun punktgleich mit dem AS Rom anführt. Wegen des Bundesliga-Spiels gegen Bayern München hatten die Wölfinnen nur eine kurze Erholungsphase. Deshalb taten sie sich in Prag nicht ganz so leicht wie gewohnt, sagte  Cheftrainer Tommy Stroot nach dem Abpfiff am Mikrofon von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek